Reise an den Hornborgasjön - April 2022

In diesem Frühjahr war es endlich soweit! Nach drei Jahren warten, konnte ich endlich meine Reise an den Hornborgasjön antreten. Der Start meiner Reise verlief bei weitem nicht optimal. Die Abfahrtszeit der Fähre verzögerte sich um mehr als 8 Stunden. Meinen ersten Urlaubstag verbrachte ich also auf der Fähre.

Am nächsten Tag stand dann die Fahrt von Trelleborg zum Hornborgasjön an, welchen ich am Nachmittag erreichte. Der Ablauf der Tage am Hornborgasjön war dann immer der gleiche: morgens zum Sonnenaufgang ging es zu den Kranichen, dann folgt eine Frühstückspause - teilweise direkt bei den Kranichen. Mittags wurde die Umgebung erkundet und Sehenswürdigkeiten bestaunt, bevor es am Nachmittag wieder zu den Kranichen ging. 

Auf der Rückfahrt in Richtung Heimat habe ich bei der Gelegenheit einen Stopp an einem anderen großen Kranichrastplatz in Südschweden eingelegt - dem Pulken See. Dort wurde in diesem Frühjahr ein neuer Rastrekord mit über 10.000 gleichzeitig rastenden Kranichen erreicht! Ein wirklich wahnsinniges Erlebnis.

 

Weitere Bilder findet Ihr in der Galerie Kraniche.

 


Coronavirus und Frühjahrszug 2021

In diesem Frühjahr ereilt mich das gleiche Schicksal wie im letzten Jahr. Ich muss meine Reise an den Hornborgasjön leider erneut verschieben...

 


Kranichberingung

Vom 15.06.2020 bis zum 21.06.2020 wurden wieder Kraniche beringt. Leider haben wir sehr viele Paare ohne Nachwuchs angetroffen, was größtenteils an der Trockenheit der letzten Jahre liegt. Insgesamt haben wir dennoch einige Kraniche beringen können! Die Woche war sehr interessant und hat mir viel Freude bereitet. Bilder dazu findet Ihr im Menüpunkt Kraniche / Beringte oder unter Foto des Monats. Liebe Grüße !


Coronavirus und Frühjahrszug 2020

Meine Reise an den Hornborgasjön in Schweden musste ich leider auf nächstes Jahr verschieben. Grund dafür ist der Coronavirus, der uns zur Zeit alle beschäftigt. Anfang März konnte ich meine Reise an die Ostsee wie geplant antreten. Wie immer hatte ich eine schöne Zeit bei den Kranichen. Jetzt sitze ich zu Hause und verbringe viele Stunden pro Tag in meinem Ansitz. Einige schöne Aufnahmen habe ich schon gemacht, mal schauen was noch so geht in den nächsten Tagen / Wochen. Die Brutsaison steht vor der Tür ! Liebe Grüße. 


Herbstrast der Kraniche an der Darß-Zingster Boddenkette 2019

Auch in diesem Herbst ging es wieder zu den Kranichen an die Ostsee. Um die 86000 Kraniche legten gleichzeitig einen Zwischenstopp ein. Ein neuer Rekord für die Region ! Einige neue Bilder aus diesem Herbst findet Ihr unter dem Menüpunkt Galerie Kraniche. Ich wünsche euch viel Spaß beim durchstöbern der Galerie. Liebe Grüße !